Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Neueste Artikel

Cowboy Club München

Das Vereinslogo des Cowboy Club München zeigt in der Mitte des hufeisenförmig gestalteten Logos einen Gaucho (südamerikanischer Viehhirte) auf einem bockenden Pferd sitzend. Das Reiten auf einem bockenden Pferd gehört zu den Disziplinen im Rodeo (sog. Saddle Bronc Riding), um 1960. (Foto: Cowboy Club München)
 von Cindy Drexl   

Fasziniert durch Wild-West-Shows und Völkerschauen gründeten sich Anfang des 20. Jahrhunderts verschiedene Westernclubs, die sich größtenteils schon bald wieder auflösten. Der 1913 gegründete Cowboy Club München (CCM) gilt deutschlandweit als ältester noch existierender Indianer- und Cowboy-Verein. ...
weiterlesen

Grumbach und Rothenfels, Adelsfamilie

Siegel Alberts II. an einer Urkunde vom 26. April 1232. Gut zu erkennen ist der schräg verlaufende Bach. (Foto: Staatsarchiv Würzburg, Urkunde 7471)
von Thomas Steinmetz

Die Herren von Grumbach und Rothenfels waren ein in der Stauferzeit politisch bedeutendes edelfreies Geschlecht, das urkundlich überwiegend nach Burggrumbach (Gemeinde Unterpleichfeld, Lkr. Würzburg), seltener nach Burg Rothenfels (Stadt Rothenfels, Lkr. Main-Spessart) benannt wurde bzw. sich benannte. ...
weiterlesen

Technische Nothilfe

Otto Lummitzsch (1886-1962) gilt als Gründer der Technischen Nothilfe (TN). Die Aufnahme zeigt ihn in der Uniform des Leiters der Technischen Nothilfe, ca. 1930. Lummitzsch hatte Architektur und Bauingenieurwesen studiert und diente während des Ersten Weltkriegs als Offizier in einem Pionierregiment. (Technisches Hilfswerk, Historische Sammlung)
von Andreas Linhardt

Die Technische Nothilfe (TN oder Teno) war eine reichsweite Organisation, die ursprünglich zur Sicherstellung von Notstandsarbeiten bei "wilden", oft politisch motivierten Streiks in als lebenswichtig definierten Betrieben aufgestellt wurde. Von ihren Befürwortern aus Militär, Politik, Verwaltung, Wirtschaft ...
weiterlesen

Steuerautonomie der Länder

Gemeinschaftliche Steuern in Deutschland: Bund, Länder und Gemeinden 2017. Zahlen nach: Statistisches Bundesamt, Statistik über das Steueraufkommen 2017. (Grafik: Bernhard von Zech-Kleber)
von Wolfgang Renzsch

Bis 1918 lag die Steuerhoheit fast ausschließlich bei den Ländern. 1919/20 gingen Gesetzgebungshoheit und Steuerverwaltung weitestgehend an das Reich über; die Steuerertragshoheit wurde zwischen Reich und Ländern aufgeteilt. Im sog. Dritten Reich lag die Steuerhoheit ausschließlich beim Reich. Bis ...
weiterlesen

Bündische Jugend

Bundestag zur Gründung des Jungdeutschen Bundes auf Burg Lauenstein bei Kronach, 1919. (Archiv der deutschen Jugendbewegung, Signatur: AdJb_F1_ 48_18)
von Susanne Rappe-Weber

Als Bündische Jugend wurden die in den 1920er Jahren gegründeten Sammelbewegungen jugendlicher Männer und Frauen bezeichnet. Sie waren in Bezug auf politische Ausrichtung wie auch konfessionelle Zusammensetzung in sich jeweils relativ homogen strukturiert, insgesamt jedoch sehr heterogen. Den in ...
weiterlesen