Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Kirche und Kunst (Zeitschrift)

Titelblatt von "Kirche und Kunst" (1910).

von Peter Poscharsky

1909 begründete Zeitschrift des Vereins für christliche Kunst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern e.V. Ziel ist die Förderung von qualitätvoller kirchlicher Architektur und Raumausstattung.

"Kirche und Kunst" ist das Organ des 1884 gegründeten Vereins für christliche Kunst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern e.V. Nachdem anfänglich nur Jahresberichte gedruckt wurden, erschien "Kirche und Kunst" ab Oktober 1909 vierteljährlich im Umfang von 4, ab 1916 mit 6 und ab 1928 mit 8 Seiten als Beilage zum Korrespondenzblatt der evangelisch-lutherischen Geistlichen in Bayern. Mit Unterbrechungen von 1921 bis 1926 und 1943 bis 1949 erscheint die Zeitschrift, die 1967 in KIRCHE+KUNST umbenannt wurde, heute zweimal jährlich mit je 16 Seiten. Alle Pfarrer und die Mitglieder, vorwiegend Künstler und Architekten, erhalten sie.

Ziel des Vereins ist es, den Gemeinden bei der Ausstattung von Kirchen und anderen kirchlichen Räumen behilflich zu sein. Neben der Beratung vor Ort dient dazu die Zeitschrift mit grundsätzlichen Artikeln und Präsentation guter Beispiele. Das Spektrum reicht von Kirchenbauten, Fenstern, Altären, Kanzeln, Taufsteinen, Paramenten, Altargeräten, Kriegerdenkmalen bis zu Konfirmationsscheinen sowie der Interpretation von Kunstwerken.

Redakteure sind in Fragen des Gottesdienstes, der Kunstgeschichte und der zeitgenössischen Kunst sachkundige Pfarrer, denen in einem Arbeitsausschuss Architekten und Künstler beratend zur Seite stehen.

Die Zeitschrift informierte nicht nur, sondern war auch ein Forum der Meinungsbildung und Diskussion. 1914 publizierte hier German Bestelmeyer (1874-1942) einen Vortrag über die "Baukünstlerische(n) Aufgaben der evangelischen Kirche in der Gegenwart". Dem dort entfalteten Grundgedanken folgten die evangelischen Kirchenbauten im Bayern der Zwischenkriegszeit.

Literatur

  • Peter Poscharsky, Kirche und Kunst, in: Gerhard Müller/Horst Weigelt/Wolfgang Zorn (Hg.), Handbuch der Geschichte der evangelischen Kirche in Bayern. Zweiter Band: 1800-2000, Sankt Ottilien 2000, 331-338.

Weiterführende Recherche

Empfohlene Zitierweise

Peter Poscharsky, Kirche und Kunst (Zeitschrift), publiziert am 11.09.2006; in: Historisches Lexikon Bayerns, URL: <http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Kirche und Kunst (Zeitschrift)> (20.11.2018)