Bearbeitungsstand

    Version vom 19. Februar 2021, 16:44 Uhr von imported>Schnupps

    Das Historische Lexikon Bayerns entsteht seit Februar 2005. Es wird über Epochenmodule weiterentwickelt. Seit seiner Freischaltung im Mai 2006 wurden 1.246 Artikel publiziert.

    Erstes Epochenmodul (2005-2007): Weimarer Republik (1918/19-1933)

    Als erstes Modul wurde die Epoche der Weimarer Republik (1918/19-1933) konzipiert. Die Themenkomplexe umfassen die Jahre der Weimarer Republik von der Revolutionszeit 1918/19 bis zur sog. Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933. Die 550 Artikel dieses Moduls konnten bis auf wenige Ausnahmen bereits publiziert werden.

    Zweites Epochenmodul (seit 2007): Spätmittelalter

    Das zweite Modul startete 2007/2008. 800 Artikel behandeln für Altbayern die Zeit von den Landesteilungen seit der Mitte des 13. Jahrhunderts bis zur Vereinigung Bayerns 1505 und der Primogeniturordnung 1506. Für Franken und Schwaben beginnt der Zeitraum mit dem Ende des Interregnums 1273 und endet um 1500 vor Reformation und Bauernkrieg. Seit Herbst 2008 werden die Beiträge sukzessive veröffentlicht.

    Drittes Epochenmodul (seit 2008): Zeitgeschichte (nach 1945)

    2008 begann die Arbeit am dritten Epochenmodul, der Zeitgeschichte. Es umfasst die Zeit vom Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 bis heute. Für dieses Modul sind 500 Artikel vorgesehen, die seit 2010 publiziert werden.

    Viertes Epochenmodul (seit 2017): Frühmittelalter

    2017 wurde mit der Konzeption des Frühmittelalter-Moduls begonnen. Rund 400 Artikel werden Themen von der Spätantike bis in das ausgehende 10. Jahrhundert behandeln. Seit 2018 werden die ersten Artikel publiziert.

    Fünftes Epochenmodul (seit 2019): 19. Jahrhundert

    2019 wurde mit der Konzeption des Moduls 'Langes 19. Jahrhundert' begonnen. Rund 600 Artikel werden Themen vom Ende des 18. Jahrhunderts bis ins frühe 20. Jahrhundert behandeln.

    © Historisches Lexikon Bayerns 2005 - 2021. Die Rechte an den Texten und Bildern dieses digitalen Angebots liegen, soweit nicht anders angegeben, bei der Bayerischen Staatsbibliothek. Die Rechte an den anderweitig gekennzeichneten Texten und Bildern liegen bei den genannten Institutionen oder Personen. Weitere Informationen, u. a. zur Zitierweise, Weiterverlinkung oder Verwendung von Inhalten finden Sie unter www.historisches-lexikon-bayerns.de.